Wie gehen Sie am besten vor?

Persönlicher Kontakt: Kommen Sie zu einem unserer Treffen und lassen Sie sich beim Lesen helfen. Die aktuellen Termine finden Sie hier.

Übers Internet: Scannen Sie Ihre Dokumente in hoher Qualität ein (Auflösung mindestens 600 dpi und starker Kontrast, achten Sie dabei darauf, dass die Ränder nicht abgeschnitten werden) und senden Sie die Dateien über unser Kontaktformular an uns.

Für große Dateien empfehlen wir die Verwendung des kostenlosen Internetservices  www.wetransfer.com
Unsere Email-Adresse, die Sie dort bitte als Empfänger eintragen, lautet: suetterlin@awo-ov-konstanz.de
Bitte nehmen Sie, bevor Sie uns Dateien über wetranser schicken, Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.

Auf dem Postweg: Schicken Sie uns Kopien Ihrer Originale per Post. Achten Sie dabei auf qualitativ hochwertige Kopien ohne „abgeschnittene  Ränder“.
Unsere Postanschrift lautet:
AWO-Ortsverein Konstanz e. V.
Sütterlin-Schreibstube
Cherisystr. 15
78467 Konstanz

Nach vorheriger Absprache nehmen wir auch Originale per Post an. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall vorab über das Kontaktformular.

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Unsere Arbeit wird ausschließlich von Ehrenamtlichen geleistet. Wir übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Übersetzungen. Wir können keine rechtlich verbindlichen Übertragungen anfertigen und wir transkribieren keine amtlichen Dokumente wie Grundbücher, Urkunden, Testamente und ähnliches.

Wir behalten uns vor, Aufträge, die für uns nicht geeignet sind, abzulehnen. Berücksichtigen Sie bitte, dass es zu längeren Wartezeiten kommen kann, wenn wir sehr viele Aufträge erhalten. Für umfangreiche Dokumente sollten Sie etwa 3 bis 4 Monate einkalkulieren.

Wie vereinfachen Sie uns die Arbeit:

Sie helfen uns, wenn Sie uns Informationen, die Sie bereits haben, zum Beispiel Namen, Ortsbezeichnungen oder den Zusammenhang, aus dem das Dokument stammt, mitteilen. Diese Angaben helfen uns bei schwierigen Schriften sehr, den Inhalt zu verstehen und zu übertragen. Ihre Angaben sowie den Inhalt Ihrer Dokumente behandeln wir selbstverständlich vertraulich.
Wenn Sie einen Stapel Briefe schon nach Datum vorsortieren, soweit Ihnen das möglich ist, nehmen Sie uns schon einige Arbeit ab.

Bitte bemühen Sie sich um möglichst gute Kopien oder Scans. Handyfotos oder schlechte Fotokopien reichen oft nicht aus, um schwierige Handschriften zu entziffern. In guten Copyshops ist man Ihnen sicher gerne behilflich. Achten Sie auch darauf, dass die Ränder des Dokumentes mitkopiert werden – oft wird die Schrift abgeschnitten. Zu schlechte Kopien lehnen wir grundsätzlich ab.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie uns über das Kontaktformular ganz einfach erreichen. Wir sind nicht telefonisch erreichbar! Bitte rufen Sie nicht in einer der AWO-Einrichtungen an. Dort kann man Ihnen leider nicht weiterhelfen.

Auftrag erledigt: Wie geht es weiter?

Unterstützen Sie uns: Ihre Spende!

Wir suchen weitere Helfer!

Kontaktformular zur Sütterlin-Schreibstube

Sütterlin-Schreibstube in Konstanz