Bei der alljährlichen Mitgliederversammlung des AWO Ortsverein Konstanz im Treffpunkt Chérisy standen neben dem Bericht und der Entlastung des Vorstands, die Entscheidung über die neue Vereinssatzung, sowie die Verabschiedung des langjährigen Revisors Hans-Günther Haider auf der Tagesordnung.

Am vergangenen Samstag konnte der Vorsitzende Jens Bodamer zahlreiche Mitglieder des AWO Ortsverein Konstanz e. V. zur alljährlichen Mitgliederversammlung begrüßen. Er informierte über die verschiedenen Aktionen, bei denen sich der Ortsverein während des letzten Jahres präsentierte.

Hier wurden insbesondere die Sütterlin-Schreibstube, der größere Umbau des Treffpunktes, das Sommerfest, das Handbuch über das soziale Konstanz, sowie das Buch über die Geschichte zum 70. Jubiläum des Ortsvereins erwähnt.

Nachdem detaillierten Kassenbericht von Daniel Reimer wurde der Vorstand von den Mitgliedern entlastet. Danach wurde den Anwesenden die Satzungsneufassung vorgetragen, welche im Anschluss angenommen wurde.

Für seine langjährige Tätigkeit als Revisor wurde Hans-Günther Heider geehrt und verabschiedet. Für seine Zukunft auf den Philippinen wünschte der Vorstand ihm alles Gute. Haider betonte, dass er sehr gerne Mitglied war und es ihm wichtig war, sich beim Ortsverein der AWO Konstanz einzubringen.

Der Vorsitzende dankte im Namen des gesamten Vorstands allen Mitarbeitern für Ihren Einsatz.

Jacqueline Klaiber
(Mitarbeiterin der Öffentlichkeitsarbeit)